Service Telefon 040 3096927-0

Über Rollermouse

Warum sollte ich eine RollerMouse verwenden?

Die herkömmliche Maus zwingt Sie dazu, Ihre Arme, Ihren Rücken, die Schultern, den Nacken und die Hände zu benutzen, um eine ganz einfache Sache zu tun - den Mauszeiger auf dem Computerbildschirm zu bewegen. Viele dieser Muskeln sind nicht dafür ausgelegt, die häufigen Mikrobewegungen auszuführen, die bei einer herkömmlichen Maus notwendig sind. Der Einsatz großer Muskelgruppen, das Greifen nach der Maus und häufiges Ausstrecken zur Seite kann für Ihren Körper eine gefährliche Kombination sein. Das ist die mögliche Ursache für viele Probleme, vom Karpaltunnelsyndrom bis zu Repetitive Strain Injury und kann Schmerzen bereiten.

  • RollerMouse liegt direkt vor Ihrer Tastatur, sodass Sie sich nicht ausstrecken müssen, um die Maus zu erreichen. Diese ergonomische Arbeitshaltung vermeidet Spannungen in Händen, Armen, Schultern und Nacken und reduziert das Risiko von Mausarmen.
  • RollerMouse macht schädliche Bewegungen überflüssig und trägt so zu gesünderen Arbeitsbedingungen bei. Sie ermöglicht es Ihnen, bequemer und effizienter zu arbeiten, weniger Körperteile einzusetzen und eine symmetrische Haltung einzunehmen. Dies ist eine ergonomische Mausaltenative, die die Benutzung beider Hände fördert, Zeigen und Klicken trennt und Doppelklick mit einem Klick ermöglicht.

Weitere Gründe für die RollerMouse. Sie bietet außerdem:

  • Kein Greifen: Sie brauchen die RollerMouse nicht zu ergreifen oder zu umfassen. Alles wird durch eine leichte Berührung gesteuert.
  • Stationär: Die RollerMouse bleibt immer auf dem gleichen Platz. Sie hat immer die optimale Position für Ihren Körper.
  • In der Mitte: Der optimale Arbeitsbereich für Ihre Hände.
  • Bequem: Die integrierte Handgelenkstütze ist ergonomisch gestaltet, um Ihnen zu helfen, Ihre Hände, Handgelenke und Unterarme flach zu halten.

Welche RollerMouse ist für mich die Richtige?

Alle unsere RollerMouse-Produkte wurden so konstruiert, dass Sie sicherer, cleverer und schneller arbeiten können. Jedes RollerMouse-Produkt wurde aufgrund ergonomischer Grundsätze und Erfahrungen der Anwender entwickelt. Es gibt jedoch auch Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten:

RollerMouse Pro2
wurde entwickelt für anspruchsvolle Aufgaben, die oft wiederholte Bewegungen und lange Arbeitszeiten am Computer erfordern. Sie passt zu normal großen Tastaturen. Sie hat 7 Tastenfunktionen, eine Auflösung von 800/1250 dpi und eine breitere Öffnung für den Rollstab.

RollerMouse Free2
ist modern, ultra-flach und schlank für flache oder kompakte Tastaturen. Sie ist auch für Notebooks oder bei begrenztem Platz geeignet. Sie verfügt über einen völlig offenen Rollstab, 8 Tastenfunktionen und eine Auflösung, die mit einem Tastendruck von 800 bis 1600 dpi verändert werden kann.

Welche Tastaturen passen zur RollerMouse?

Die meisten der typischen rechteckigen Tastaturen, die es in unterschiedlichen Größen gibt, passen zur RollerMouse. Mit der RollerMouse werden zwei Tastaturstützen mitgeliefert, mit denen Sie Höhe und Neigung Ihrer Tastatur einstellen können.

Tipp:Sie können die Einstellungen ändern, um die RollerMouse auch an flacheren, schmaleren oder kompakteren Tastaturen zu benutzen. Wenn Ihre Tastatur nicht die Größe oder Form der typischen rechteckigen Tastaturen hat, probieren Sie verschiedene Stellungen aus, um die für Sie optimale zu finden.

Ist RollerMouse zu meinem Computer kompatibel?

Ja. RollerMouse-Produkte können an einem PC oder Mac einfach mit Plug-and-Play betrieben werden.

Tipp: Wenn Sie die RollerMouse Pro2 oder Free2 an einem Mac benutzen, funktionieren die Tastenfunktionen zum Kopieren und Einfügen erst, wenn Sie einen Software-Treiber installieren. Ausnahme: „Microsoft Office für Mac“.

Kann ich eine herkömmliche Maus zusammen mit einer RollerMouse benutzen?

Ja. Die RollerMouse kann zusammen mit anderen Mausgeräten verwendet werden, sowohl externen als auch integrierten (wie Touchpads).

Tipp: Wenn Sie Ihre herkömmliche Maus zunächst einmal behalten wollen, während Sie die Benutzung der RollerMouse lernen, achten Sie darauf, die alte Maus außer Reichweite aufzustellen, damit Sie nicht einfach aus Gewohnheit nach ihr greifen.

Muss ich einen Treiber installieren?

Alle Versionen der RollerMouse haben vorprogrammierte Tastenfunktionen. Diese eingebaute Software bietet den Anwendern die ergonomisch sinnvollsten Tastenfunktionen und geht einfach „Plug 'n' Play“. Einige Anwender möchten diese Tastenfunktionen ändern,um eine für sie angepasste Funktionalität zu erhalten. Mac-Anwender müssen einen Treiber benutzen, um die gewünschten Tastenfunktionen zuzuweisen. Weil die Befehle Kopieren und Einfügen auf einem Mac anders funktionieren, funktionieren die entsprechenden Tasten bei Pro2 und Free2 nicht ohne Treiber.

RollerMouse kaufen und testen

Wo kann ich eine RollerMouse kaufen?

Unsere Produkte werden ausschliesslich durch ein Netz professioneller Händler vertrieben. Unsere Händler bieten unseren Kunden Informationen und Beratung an, damit diese den optimalen Nutzen von unseren Produkten haben Einige Händler bieten ebenfalls einen kostenlosen Test der RollerMouse für einen begrenzten Zeitraum an. Nichts ist mit einem Test der RollerMouse zu vergleichen, um zu erfahren, welchen Unterschied sie für Sie machen kann. Klicken Sie hier für eine Liste unserer Händler

Ich möchte die RollerMouse kostenlos testen. An wen soll ich mich wenden?

Unsere Vertriebspartner bieten den kostenlosen RollerMouse-Test an. Klicken Sie hier, um sich auf unserer Internetseite anzumelden und ein Händler wird Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um den Test zu vereinbaren. Wenn Sie weitere Informationen über die beteiligten Händler wünschen, benutzen Sie bitte unsere Händlersuche.

Problemlösungen

Meine RollerMouse scheint nicht richtig zu funktionieren. Was soll ich tun?

Einige Tipps zur Problemlösung:

  • Schließen Sie Ihre RollerMouse erneut an (evtl. in einen anderen USB-Anschluss) oder starten Sie Ihren Computer erneut.
  • Auf dem PC: Kontrollieren Sie im Gerätemanager, ob es unbekannte oder unvollständig installierte Einheiten gibt, und entfernen Sie diese. Ziehen Sie den Stecker der RollerMouse heraus, warten Sie 30 Sekunden und schliessen Sie sie wieder hinein.
  • Probieren Sie, ob die RollerMouse an einem anderen Computer funktioniert. - Kontrollieren Sie, ob Sie eine andere Maustreiber-Software auf Ihrem Computer installiert haben - sie könnte die Funktion der RollerMouse stören.
  • Schließen Sie die RollerMouse eines Kollegen an Ihren Computer an (und ihre am Computer des Kollegen).

Wenn das Problem nur dann auftritt, wenn die RollerMouse an Ihrem Computer angeschlossen ist, liegt es wahrscheinlich an Ihrem Computer. Wenn das Problem mit der RollerMouse in gleicher Weise auch an anderen Computern auftritt, dann liegt es wahrscheinlich an Ihrer RollerMouse. Weitere Hinweise finden Sie in den übrigen Antworten. Oder wenden Sie sich an Ihren Händler oder direkt an uns.

Mein Mauszeiger bewegt sich auf dem Bildschirm zu schnell. Wie kann ich die Geschwindigkeit einstellen?

Die verschiedenen Versionen der RollerMouse haben unterschiedliche Möglichkeiten zur Einstellung der Geschwindigkeit:

  • RollerMouse Pro 2 und RollerMouse Classic2: Hier wird die Geschwindigkeit des Mauszeigers durch einen Schalter eingestellt, der sich auf der Unterseite der RollerMouse befindet.
  • RollerMouse Free2: Ändern Sie die Geschwindigkeit mit einem Tastendruck. Jeder Klick erhöht die Genauigkeit um 200 dpi.

Sie können die Geschwindigkeit des Mauszeigers auch in der Systemsteuerung des Computers einstellen. Gehen Sie einfach zu den Mauseinstellungen und wählen Sie die gewünschte Geschwindigkeit.

Ich kann meinen Mauszeiger nicht weiter bewegen. Wie kann ich ihn weiter bewegen?

Wenn Sie den Rollstab schon ganz nach links oder rechts bewegt haben, aber den Mauszeiger noch weiter bewegen möchten, drücken Sie den Rollstab einfach weiter in die gewünschte Richtung, bis Sie einen Klick hören. Dadurch wird die Endeerkennung aktiviert und der Mauszeiger kann sich überall auf dem Bildschirm bewegen. Lassen Sie den Rollstab wieder los, wenn der Mauszeiger an der gewünschten Stelle angekommen ist.

Tipp: Wenn sich der Mauszeiger zu oft außerhalb des Bereichs des Rollstabs befindet, ist die von Ihnen gewählte Geschwindigkeit des Mauszeigers wahrscheinlich zu langsam.

Der Cursor bewegt sich unregelmäßig oder fehlerhaft

Genauso wie Bildschirm und Tastatur ab und zu gereinigt werden müssen, muss auch der optische Sensor, der die Bewegungen des Rollstabs abliest, gelegentlich von Schmutz und Staub gesäubert werden. Wenn sich Schmutz und Staub darauf ansammeln, kann dies das Abtasten beeinträchtigen und zu fehlerhaften Bewegungen des Cursors führen. Die meisten damit in Zusammenhang stehenden Probleme lassen sich lösen, indem der Bereich um den Sensor gelegentlich gereinigt wird. Das erfolgt entweder durch Pusten oder mithilfe von Druckluft aus der Dose. In nachfolgender Abbildung sehen Sie, wo der Sensor angebracht ist.

RollerMouse Free2

Der Sensor befindet sich an der unteren Kante der Rollstaböffnung, auf Höhe der linken linken länglichen Maustaste (siehe Abbildung).

RollerMouse Pro2 und Classic2

Der Sensor befindet sich auf der rechten Seite der Rollstaböffnung, unter dem Kunststoff rechts und unter dem eigentlichen Rollstab. (Bei nicht allzu starkem Licht im Raum ist bei angeschlossener RollerMouse der rote Schein unter dem Kunststoff zu sehen.)

Kann ich die Funktionen der Tasten ändern?

Für die meisten Produkte von Contour Design stehen Software-Treiber zur Verfügung, die heruntergeladen und installiert werden können, um die Funktionen der Tasten individuell anzupassen. Neue Versionen der RollerMouse - Classic2, Pro2 und Free2 - benutzen einen universellen Contour Design Maustreiber, der mehrere Versionen von Windows unterstützt (von XP bis Windows 7). Die meisten älteren Produkte von Contour Design benötigen eine spezielle Version der Treiber-Software. Ein Upgrade alter Treiber ist nicht möglich. Siehe auch unter Abschnitt „Treiber-Download“.

Bitte beachten: Normalerweise werden für die RollerMouse keine Software-Treiber benötigt.

Instandhaltung, Garantie und Reparaturen

Welche Garantie wird gegeben?

Contour Design gibt 2 Jahre Garantie ab Kaufdatum.

Gibt es Ersatzteile zur Reparatur der RollerMouse?

Die einzigen Ersatzteile für die RollerMouse sind die abnehmbaren Polster der Handgelenkstützen bei RollerMouse Pro2 und RollerMouse Classic2. Für Rollstab, Kabel, Gehäuse oder andere Teile sind keine Ersatzteile vorgesehen.

Können Schmutz, Staub oder andere Partikel im Laufe der Zeit die Funktion des Produkts beeinträchtigen? Was kann ich dagegen tun?

Wenn Sie sehen, dass sich an der RollerMouse im Bereich zwischen Rollstab und Tasten viel Schmutz angesammelt hat, sollten Sie diesen wegpusten, insbesondere in der Rollstaböffnung. (Siehe auch den Abschnitt: Der Cursor bewegt sich unregelmäßig oder fehlerhaft)

Wenn Sie den Verdacht haben, dass kleine Teile in die Rollstaböffnunggefallen sind, drehen Sie das Produkt um und schütteln Sie es etwas, wobei Sie gleichzeitig den Rollstab drehen. Sie können zudem auch den Bereich neben dem Rollstab und den oberen Tasten freipusten.

Wenn der Rollstab selbst verschmutzt ist: Das beeinträchtigt in der Regel nicht die Präzision des optischen Abtastens, das den Cursor steuert.

Der Rollstab kann mit einem leicht angefeuchtetem Tuch abgewischt werden. Verwenden Sie dabei ein mildes Reinigungs-oder Desinfektionsmittel falls notwendig.

Wie kann ich die Handgelenkstützen reinigen?

Die Handgelenkstützen sind abnehmbar, um sie zu reinigen oder auszuwechseln. Zum Reinigen nur milde Reinigungsmittel benutzen. Wenn Sie die Handgelenkstützen auswechseln möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren RollerMouse-Händler.

Kontakt

ERGOTRADING GmbH, seit 1987
Heisterfeld 11
25489 Haselau / Hamburg
www.ergotrading.eu

Service Telefon:
+49 (0)40 3096927-0

Bitte kontakten Sie uns: mail@ergotrading.eu
Gern vermitteln wir Sie an einen Händler in Ihrer Nähe.

Zufriedene Kunden

Rollermouse
© 2007-2014 by ERGOTRADING GmbH - Handelspartner für Ergonomieprodukte